Sonntag, 15. Februar 2009

Kürbissuppe Silberstern



Also, hier kommt Astras Rezept zur Kürbissuppe hin...

Schmeckt sehr gut!

Das ist es:

Kürbis(creme)suppe Silberstern

Zutaten für 2 Portionen

½ kg Kürbis(se), gelbfleischig z.B. Hokkaido
½ Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
25 g Butter
130 ml Fleischbrühe
120 ml Weißwein, trockener
(100 g Schmelzkäse) 100 g Frischkäse neutral
¼ TL Piment, gemahlen
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Zitronensaft
Muskat, gerieben
1,5 Scheiben Brot, (Schwarzbrot)
evtl.Ingwer, frisch
1 Silberstern, je nach Vorrat

Den Kürbis entkernen, die Schale entfernen und das Kürbisfleisch grob würfeln.
Die Zwiebel klein schneiden und den Knoblauch fein hacken. Die Zwiebeln in Butter anschwitzen, dann den Knoblauch zugeben. Er darf nicht braun werden, sonst wird der Knoblauch bitter. Die Kürbiswürfel zugeben und 5-10 Minuten dünsten. Mit der Fleischbrühe auffüllen und 15 Minuten köcheln lassen. Dann Weißwein zugeben. Nun die Suppe mit dem Mixstab pürieren.
Je nach Geschmack den Schmelz- oder Frischkäse dazugeben und so lange rühren, bis er sich aufgelöst hat. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, noch etwas Fleischbrühe dazugeben.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Piment, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Mit Zitronensaft abschmecken.
Je nach Geschmack kann noch geriebener Ingwer zur Suppe gegeben werden.

Das Schwarzbrot in Würfel schneiden und in Butter anrösten. Die Croutons über die Suppe geben und heiß servieren. Silberstern in der Mitte platzieren. Essbares Silber im Asia-Handel oder nicht essbare passende Schmuckteile verwenden (Vorsicht bei Kindern! Nicht mitessen!)


Zubereitungszeit: ca. 20 Min.


Dazu guten Weißen (Riesling, trocken, Südpfalz, Nahe, Mosel) oder nach Geschmack Rosé (Merlot jung) bzw. Roten (St. Emilion, Grand Cru).


Lauschen tun wir beim Genießen diesen zauberhaften Klängen:


Sara Lov


Unser Veranstaltungsmotto könnte sein:
Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.....
Pablo Picasso

Per aspera ad astra
Lateinische Weisheit nach Seneca


___________________________________

Kommentare:

Dailywrite hat gesagt…

Indication machte mich aufmerksam, dass jetzt nicht die richtige Kürbiszeit sei. Es ist die richtige Zeit, denn Kürbisse haben immer Saison, wenn man sie ihnen gibt. Es ist also eine individuelle Angelegenheit. Wichtig: Wenn man sie im Keller lagert, halten Butternut und andere Sorten bis zu 12 Monaten.
Meine Suppe war eine Vorfasenachtssuppe mit weihnachtlichen Anmutungen, ok?

Indication hat gesagt…

... aha... und DU hast Kürbisse im Keller gelagert? Interessant... Nur Kürbisse oder hast du auch anderes Gemüse im Keller? *pruust

Dailywrite hat gesagt…

Ich hatte Kürbisse, Indi, und jetzt sind sie weg, aufgegessen, der gelbe war der letzte!!! Nächstes Jahr wird gebunkert! Von meinem frischen (jungen?) Gemüse im Keller ganz zu schweigen, das ich mir selbst im Februar täglich zu Gemüse führe...;-)
Brauchst du ein Rezept?