Samstag, 16. Mai 2009

Zum Haareraufen...

... finde ich es, wenn die Leute kein Geld haben, angeblich von der Stütze leben und sich zwei Autos leisten, jetzt noch einen Rassehund kaufen, aber der Sohnemann bei mir borgen kommt, weil er mit seinem Arbeitslosengeld auf Azubi-Niveau die Bahnkarte angeblich nicht zahlen kann. Crazy, oder?






________________________________________

Kommentare:

Salomonsiegel hat gesagt…

Und du hast es ihm gegeben? Der Hund wichtiger als der Weg zur Arbeit? Na ja, hätte ich nicht gemacht ....

schuschan hat gesagt…

Bei so viel Unvernunft bleibt einem die Spucke weg....
Ich hätte es ihm auch nicht gegeben obwohl ich gerne teile.

Dailywrite hat gesagt…

ooh, schäm, na mal sehen, ob er es auch zurückzahlt. Wenn es doch in die neue Lehrstelle fließt, hat es einen Sinn gehabt. Aber die Mama mit ihrem Hündchen, ich halt es nicht aus... Die hat Nerven ... Hauptsache Hundi statt Sohn Nr. 1